bootstrap responsive templates



Salsa "Deluxe"

der "scharfe" Tanz

In dieser Musik gab es eine enorme Anzahl von Stilrichtungen und sie trugen unzählige unterschiedliche Namen. Die Kubaner zum Beispiel tanzen Son, Guaracha, Rumba und Danzon. Etwas später wurden Mambo und Cha-Cha-Cha populär. Die Puertoricaner spielten Seis, Bomba und Plena. Natürlich kam es oft vor, dass diese unterschiedlichen Musikrichtungen in gemeinsamen Sessions vermischt wurden. Um sich in diesem Dschungel aus Traditionen, Rhythmen und Tanzschritten zurechtzufinden, musste ein gemeinsames Verständnis entstehen, dass sich auch in neuen Begriffen ausdrückte.

Diesen Mischmasch umgangssprachlich als "Soße" (Salsa) zu bezeichnen, liegt nahe. Aus dem täglichen Gebrauch wurde eine akzeptierte Bezeichnung für lateinamerikanische Rhythmen und Tanzschritte. 

Damit das "Führen" und "Folgen" im Salsa besser umgesetzt werden kann, unterrichten wir
einen moderneren Stil im Salsa. Die Kurse sind in 2 Stufen und anschließend dem Club unterteilt. Stufe 1 + 2 hier werden die Grundfiguren sowie das "Führen und Folgen" aufgebaut dies wird dann im Club vertieft und mit Figurenkombinationen erweitert werden. Die Stufe 1 ist für Einsteiger, Anfänger sowie Erfahrene im Salsa vorgesehen.
Jeder lernt bei uns in seinem Tempo, Fähigkeit und Anspruch. Dies erreichen wir durch individuelle Betreuung in der Gruppe.

Anmeldung Tanzkurs


Text

Mit * gekennzeichnete Texte sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

Die Bestätigung der Anmeldung erscheint am oberen Rand, bitte hoch scrollen!



Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Tanzschule „MoTaBa“
für Tanzkurse und Workshops


Die zu zahlenden Teilnahmegebühren ergeben sich aus der u.g. Tabelle!
Die jeweiligen Teilnahmegebühren können auch abweichen, Informationen dazu findet Ihr dann auf den jeweiligen Flyern/Anmeldeformularen/Preisliste!
1. Der Unterricht der Tanzschule MoTaBa findet ganzjährig statt. Für die hess. Schulferien und der gesetzl. Feiertage gibt es gesonderte Regelungen. Diese sind den aktuellen Tanzkursterminplänen zu entnehmen und es sind Absprachen möglich.
2. Sollte der Unterricht aufgrund einer hausinternen Veranstaltung ausfallen, bieten wir einen Ersatztermin an.
3. Die Anmeldung zu einem Tanzkurs ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars, dies gilt auch, wenn nicht alle Unterrichtsstunden in Anspruch genommen werden. Bei versäumten Kursstunden besteht kein Anspruch auf Honorarerstattung oder vorzeitiges Entlassen aus dem Vertrag. Bei versäumten bzw. nicht in Anspruch genommene Tanzstunden können diese nach Absprache innerhalb eines Jahres in einem anderen Kurs sofern noch Platz ist nachgeholt werden.
4. Die Anmeldung muss schriftlich auf unserem Vordruck oder über unsere Internetseite erfolgen.
5. Die Höhe der Gebühren ist der jeweils gültigen Preisliste zu entnehmen. Dieses richtet sich nach der Vertragslaufzeit.
6. Die Vertragslaufzeit entspricht der jeweiligen Kursdauer, außer bei der Club-Tanzkarte (6.1.). Die Gebühr ist zu Kursbeginn komplett in Bar oder per EC-Karte zu entrichten.
6.1. Die Vertragslaufzeit für die Club-Tanzkarten beträgt 3 Monate. Der Vertrag verlängert sich automatisch um die gebuchte Vertragslaufzeit, sofern die Kündigung nicht spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich erfolgt.
7. Das monatliche Honorar wird von uns mittels SEPA-Lastschrift eingezogen. Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die Tanzschule MoTaBa ermächtigt den fälligen Betrag von Ihrem Konto einzuziehen.
8. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst und/ oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden können, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Storno-bzw. Rücklastschriftgebühren zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 7,50€ pro erfolgter Rücklastschrift berechnet, sofern die Tanzschule die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat.
9. Ohne SEPA-Lastschriftmandat ist der Betrag komplett im Voraus zu entrichten.
10. Wird der vertraglich vereinbarte Beitrag trotz Mahnung nicht, oder nicht rechtzeitig gezahlt, hat die Tanzschule MoTaBa ein außerordentliches Kündigungsrecht. Sollte ein Kunde mit der Zahlung im Rückstand sein, wird hiermit darauf hingewiesen, dass pro schriftliche Mahnung eine Bearbeitungsgebühr von 7,50€ erhoben wird.
11. Änderungen der Kurstermine sowie Absagen von Kursen behalten wir uns vor.
12. Das Tanzen in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeiter verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Das gilt auch für Sachschäden, die durch leicht fahrlässiges Verhalten der Tanzschule oder deren Mitarbeiter verursacht werden. Ebenso übernehmen wir keine Haftung für Garderobe und Wertgegenstände.
13. Ihre auf der Anmeldung angegebenen, persönlichen Daten verwenden wir nur für betriebsinterne Zwecke. Sie werden keinem Dritten zugänglich gemacht.
14. Von uns angefertigte Foto- und Filmaufnahmen werden durch das Betreten unserer Räumlichkeiten ausdrücklich zur Veröffentlichung freigegeben.
15. Die Weitergabe an Dritte von Inhalten unseres Kursprogrammes ist untersagt.
16. Das Rauchen in unseren Räumen ist nicht gestattet.

Stand: 20.04.2020 / MoTaBa-mobile Tanzschule Bartlau